Rufen Sie uns an: +41 61 426 60 00

Ste­reo­tak­ti­sche Strah­len­the­ra­pie der feuch­ten AMD

Ste­reo­tak­ti­sche Strah­len­the­ra­pie der feuch­ten alters­be­ding­ten Maku­la­de­ge­ne­ra­ti­on, in Zusam­men­ar­beit mit dem Eye­RAD SWISS Medi­cal Cen­ter, für Ste­reo­tak­ti­sche Strah­len­the­ra­pie, in der Vis­ta Kli­nik in Bin­nin­gen bei BL.

Die Ste­reo­tak­ti­sche Strah­len­the­ra­pie setzt neue Maß­stä­be für die Behand­lung der feuch­ten AMD, durch den Ein­satz moderns­ter inno­va­ti­ver Tech­no­lo­gie. Das i-Ray Model 5000 Sys­tem gewähr­leis­tet durch fort­schritt­li­che Rönt­gen­röh­ren­po­si­tio­nie­rung mit­tels Robo­ter, eine prä­zi­se Ziel­füh­rung und Steue­rung. Das Auge des Pati­en­ten wird durch die paten­tier­te Augen­sta­bi­li­sie­rungs­vor­rich­tung I-Gui­de™ fixiert. Durch die­se Immo­bi­li­sie­rung des Aug­ap­fels, wird eine akku­ra­te Behand­lung gewähr­leis­tet. Die­ser ste­reo­tak­ti­sche Ansatz sorgt für, eine prä­zi­se Dosis­ver­ab­rei­chung an die Maku­la, mit gleich­zei­ti­ger, maxi­ma­ler Scho­nung des umlie­gen­den gesun­des Gewe­bes, gegen die Strah­len­ex­po­si­ti­on.

Der nicht inva­si­ve ambu­lan­te Ansatz der Ste­reo­tak­ti­schen Strah­len­the­ra­pie soll dazu die­nen, die Belas­tun­gen zu redu­zie­ren, wel­che die Behand­lung der feuch­ten AMD mit intra­vi­t­rea­len Injek­tio­nen, sowohl für den Pati­en­ten, als auch für den Arzt mit sich bringt – indem sie die Anzahl der erfor­der­li­chen Anti-VEGF-Injek­tio­nen redu­ziert. Für die The­ra­pie sind ledig­lich Betäu­bungs­au­gen­trop­fen erfor­der­lich und der Pati­ent kann wie auch bei den Anti-VEGF Injek­tio­nen wie­der am glei­chen Tag ent­las­sen wer­den. Die eigent­li­che Behand­lungs­dau­er (rei­ne Bestrah­lungs­zeit) beträgt etwa ca. vier Minu­ten.

Eye­RAD SWISS Medi­cal Cen­ter