Rufen Sie uns an: +41 61 426 60 00

Kli­ni­sche For­schung


Im Bereich des Auges wird viel geforscht. Kli­ni­sche Stu­di­en sind not­wen­dig, um neue Behand­lungs­mög­lich­kei­ten zu tes­ten oder bereits vor­han­de­ne Behand­lungs­me­tho­den wei­ter zu ver­bes­sern. Wir­kun­gen und Neben­wir­kun­gen müs­sen erfasst und gemel­det wer­den, die Wirk­sam­keit und Ver­träg­lich­keit wer­den geprüft. Die Ergeb­nis­se kli­ni­scher Stu­di­en kom­men spä­ter einem brei­ten Publi­kum zu Gute, das von der glei­chen Krank­heit betrof­fen ist.

Die for­schen­den Ärz­tin­nen und Ärz­te der Vis­ta Kli­nik tra­gen im Bereich kli­ni­sche For­schung zur Wei­ter- und Neu­ent­wick­lung von Behand­lun­gen bei. Eine pro­fes­sio­nel­le Orga­ni­sa­ti­on und Pla­nung durch unser erfah­re­nes Stu­di­en­ko­or­di­na­ti­ons­team unter­stützt dabei alle Pro­zes­se.

Die Stu­di­en­ab­tei­lung der Vis­ta Kli­nik gewähr­leis­tet alle die­se Auf­ga­ben nach höchs­ten natio­na­len und inter­na­tio­na­len Stan­dards, pri­mär im Bereich Netz­haut, aber auch in ande­ren Sub­spe­za­li­tä­ten.
Unse­re For­schungs­ar­beit ist geprägt von Wer­ten und Zie­len. Ethik und Inte­gri­tät sind uns sehr wich­tig bei unse­rer wis­sen­schaft­li­chen Arbeit. Die Durch­füh­rung der Stu­di­en erfolgt nach den Vor­ga­ben der GCP (Good Cli­ni­cal Prac­tice), wor­in alle Stu­di­en­mit­ar­bei­ter kon­ti­nu­ier­lich geschult wer­den.
Alle Pro­jek­te wer­den vor­gän­gig von der zustän­di­gen Ethik­kom­mis­si­on EKNZ begut­ach­tet.

Sta­tis­tisch aus­ge­wer­te­te und anony­mi­sier­te Daten wer­den an Kon­gres­sen prä­sen­tiert und ver­öf­fent­licht um sie Fach­kol­le­gen und der inter­es­sier­ten Öffent­lich­keit zugäng­lich zu machen.

 

 


Team

 

Dr. med. Kat­ja Hatz
Lei­tung Netz­haut­ab­tei­lung
Tel. +41 61 426 60 79

Susan­ne Mül­ler
Stu­di­en­ko­or­di­na­ti­on
Tel. +41 61 426 60 79
E-Mail